Cover von Was ist ein Name wird in neuem Tab geöffnet

Was ist ein Name

Gedichte 1990-2020
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Amaral, Ana Luísa
Verfasserangabe: Ana Luísa Amaral; aus dem Portugiesischen von Michael Kegler und Piero Salabè; mit einem Nachwort von Piero Salabè
Jahr: 2021
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zc Amar Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Einfühlsam und scharfsinnig – Ana Luísa Amarals Poesie der Details
 
„Was ist ein Name?“, fragt Ana Luísa Amaral, die beliebteste Lyrikerin Portugals und eine der großen Dichterinnen unserer Zeit. In einer klarsichtigen Sprache, die in der Tradition von Dickinson und Szymborska steht, leistet sie ihren Offenbarungseid: Worte können nichts festhalten, außer der Flüchtigkeit der Dinge. „Ich bin eine Frau von gar nichts / nicht einmal Besitzerin meiner selbst“, beschreibt sie sich in einem Gedicht. Amarals Poesie spürt in den kleinsten Episoden des Alltags – ob es um eine zerquetschte Mücke geht oder um eine Schüssel, die zerbricht –, der traumhaften Essenz des Lebens nach, jenem Nichts, das im Klangraum der Worte sich schließlich in Fülle umkehrt.
 
Quelle: www.amazon.de

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Amaral, Ana Luísa
Verfasserangabe: Ana Luísa Amaral; aus dem Portugiesischen von Michael Kegler und Piero Salabè; mit einem Nachwort von Piero Salabè
Jahr: 2021
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zc
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis SWR-Bestenliste, Deutsch, Portugiesisch
ISBN: 9783446269125
Beschreibung: 1. Auflage, 107 Seiten
Schlagwörter: Anthologie, Lyrik, Gedichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur