Cover von Das Geheimnis der verlorenen Zeit wird in neuem Tab geöffnet

Das Geheimnis der verlorenen Zeit

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wray, John
Verfasserangabe: John Wray ; aus dem Englischen von Bernhard Robben
Jahr: Oktober 2016
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Wray Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Quelle: www.amazon.de
1903 wird der mährische Gurkenproduzent Ottokar Toula von einem Auto überfahren, als er gerade das Geheimnis der Zeit gelöst zu haben scheint. 100 Jahre später sitzt sein Urenkel Waldemar Tolliver in New York in einer Zeitblase fest. Dazwischen entfaltet sich eine Familiengeschichte, in der sich alles um die Zeit dreht und die gleichzeitig das 20. Jahrhundert widerspiegelt. Ottokars Söhne schlagen ganz unterschiedliche Wege ein: Waldemar geht als grausamer KZ-Kommandant in die Geschichte ein, Kaspar führt ein eher unauffälliges Leben, bis er in den 1930er-Jahren in die USA emigrieren muss. Kaspars exzentrische Töchter widmen ihr Leben der Zeitforschung, sein Sohn wird ein bekannter Science-Fiction-Autor. Dessen Sohn Waldemar wiederum soll den "Familienfluch" endlich beenden und gerät dabei in große Schwierigkeiten. Das Buch des Österreich-Amerikaners John Wray (zuletzt ID-B 18/09) ist voller Anspielungen, Genrewechsel und plötzlicher Wendungen, die der Leser kaum alle erfassen kann. Vor allem aber bietet es auf über 700 Seiten beste Unterhaltung und Denkanstöße zum Thema "Zeit". Sehr empfehlenswert.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Wray, John
Verfasserangabe: John Wray ; aus dem Englischen von Bernhard Robben
Jahr: Oktober 2016
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783498073640
Beschreibung: 1. Auflage, 732 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, Fiktionale Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: The lost time accidents
Mediengruppe: Schöne Literatur