Cover von Die perfekte Ordnung der Dinge wird in neuem Tab geöffnet

Die perfekte Ordnung der Dinge

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gilmour, David
Verfasserangabe: David Gilmour
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Gilm Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Quelle: www.amazon.de
 
Nach "Unser allerbestes Jahr" (BA 4/09) wieder ein autobiografischer Roman. In 10 Kapiteln blickt der kanadische Schriftsteller und Journalist auf sein Leben zurück. Er nimmt sich vor, "die Orte aufzusuchen, an denen er gelitten hat." Lebensstationen tauchen auf: die Highschool, das 1. Verliebtsein in ein Mädchen, das ihn nur benutzt und das er schnell wieder verliert. Der Selbstmord seines Vaters, der frühe Tod der Mutter. Die 1. Ehefrau zieht ihn in den Rummel um ein Filmfestival und er spürt, dass er dort nicht hingehört. Er trifft noch einmal seinen Freund Justin, der später zum psychisch gestörten Mörder wird. In einem weiteren Kapitel beschreibt er den großen Einfluss, den die Musik der Beatles auf ihn ausgeübt hat. Offen gibt er seine Verletzung zu, den ein Kritiker seiner Romane ihm beigebracht, erzählt von der Rache, die er an ihm genommen hat. Anschaulich, mit Understatement, ehrlich, obwohl nicht immer uneitel, erzählt der Autor aus seinem Leben, strukturiert damit, wie er sagt, seine psychischen und emotionalen Erfahrungen. Lesenswert. Vielen Bibliotheken empfohlen.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gilmour, David
Verfasserangabe: David Gilmour
Jahr: 2011
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-10-027823-4
Beschreibung: Originalausg. , 252 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: The perfect order of things <dt.>
Mediengruppe: Schöne Literatur