Cover von Alle, außer mir wird in neuem Tab geöffnet

Alle, außer mir

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Melandri, Francesca
Verfasserangabe: Francesca Melandri ; aus dem Italienischen von Esther Hansen
Jahr: [2018]
Verlag: Berlin, Verlag Klaus Wagenbach
Reihe: Quartbuch
Mediengruppe: Schöne Literatur
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Zba Mela Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Quelle: www.amazon.de
Ilaria ist Mitte 40 und Lehrerin in Rom. Eines Tages sitzt auf der Treppenstufe vor ihrer Wohnung Shimeta Ietmgeta Attilaprofeti aus Äthiopien - und behauptet ihr Neffe zu sein. Attila Profeti, Ilarias Vater, mittlerweile 95 Jahre alt, war Ende der 1930er-Jahre Teil der italienischen Besatzer Abessiniens. Nie hat er über die Zeit dort geredet, doch Ilaria forscht nach und entdeckt Geschichten, die besser nie ans Licht gekommen wären. Eingebettet in die Geschichte Italiens schreibt die Autorin eine Familiengeschichte, in der Täuschung und Vertuschung an der Tagesordnung sind. Attilio Profeti war zeitlebens Opportunist, erkannte seinen äthiopischen Sohn nie offiziell an und führte später in Italien jahrzehntelang ein Doppelleben als Bigamist. Gleichzeitig erzählt Melandri die Fluchtgeschichte Shimetas und von den menschenunwürdigen Zuständen, die Migranten nicht nur in libyschen Flüchtlingslagern, sondern auch im so zivilisierten Westen erwarten. Entstanden ist ein schwer verdaulicher Blick auf die menschliche Gesellschaft, gezeichnet von Fanatismus und Gewalt. Keine leichte Lektüre, aber wichtig.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Melandri, Francesca
Verfasserangabe: Francesca Melandri ; aus dem Italienischen von Esther Hansen
Jahr: [2018]
Verlag: Berlin, Verlag Klaus Wagenbach
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis SWR-Bestenliste
ISBN: 9783803132963
Beschreibung: 603 Seiten
Reihe: Quartbuch
Schlagwörter: Erzählende Literatur, Fiktionale Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Sangue giusto
Mediengruppe: Schöne Literatur