Cover von Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor wird in neuem Tab geöffnet

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baltscheit, Martin
Verfasserangabe: Martin Baltscheit
Medienkennzeichen: Bilderbuch
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher
Mediengruppe: Kinder und Jugend
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: 1 Balt Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.08.2024

Inhalt

Wir sind nicht allein auf der Welt und müssen zusammenhalten. Niemand weiß das besser als der alte Fuchs, der schon etwas in die Jahre gekommen ist. Großherzig gibt er seine Weisheit und so manchen Überlebenstrick an die jungen Füchse weiter, z. B. wie man den Hunden des Jägers mithilfe eines Strohhalms garantiert entkommt oder den Geißen eine Falle stellt. Eines Tages jedoch beginnt der Fuchs manches Überlebensnotwendige zu vergessen. Der schlaue Rothaarige findet sich in der Welt nicht mehr zurecht, die einmal seine war. Aber das macht nichts, denn nun stehen ihm die jungen Füchse bei - wie gut, dass sie alles von ihm gelernt haben ...
Martin Baltscheits Geschichte steckt voller Humor und Wärme. Sein alter Fuchs wächst in seiner zunehmenden Verwirrung allen ans Herz - und zeigt uns, wie leicht auch die größten Hindernisse sein können, wenn man nicht alleine ist und bleibt. Ein kluges Bilderbuch über das Älterwerden und das Zusammenleben der Generationen.
 

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Baltscheit, Martin
Verfasserangabe: Martin Baltscheit
Medienkennzeichen: Bilderbuch
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Alter
ISBN: 978-3-8270-5397-8
Beschreibung: 5, [30] S. : überw. Ill.
Schlagwörter: Vergeßlichkeit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Kinder und Jugend